DIY, Selbermachen und Design mit

Stampin' Up!

Dekoration

Mrs & Mr – Geschenk als Klemmbrett zur Hochzeit

Die Hochzeitssaison hat wieder begonnen. Passend dazu haben wir uns in unserem Team Blog Hop mit diesem Thema beschäftigt. Es ist alles erlaubt: Einladungskarten, Glückwunschkarten, Geschenke und vieles mehr.

Ich habe mich für ein Geschenk an das Brautpaar entschieden, welches direkt als Geldgeschenk und zusätzlich dazu als Dekoration verwendet werden kann.

Mrs & Mr – ein Geschenk zur Hochzeit

Ein Klemmbrett kann auch so viele verschiedene Arten verwendet und verbastelt werden. Ich habe dieses Mal das Klemmbrett als Bilderrahmen und zugleich als Geldgeschenk zur Hochzeit verwendet.

Ein Klemmbrett Mrs & Mr, welches als Geschenk zur Hochzeit verwendet werden kann und mit  Hilfe von Stampin' Up! Produkten gebastelt worden ist.

Wenn du dieses Klemmbrett nachbasteln möchtest, benötigst du folgende Materialien: Farbkarton in Flüsterweiß, Safrangelb und Savanne, Big Shot, Framelits Große Buchstaben, Thinlits blühendes Herz, Geschenktüte oder eine Pergamintüte, Juteband, Geschenkband in Flüsterweiß, Dimensionals, Doppelseitiges Klebeband und Strasssteinchen.

Ein Klemmbrett Mrs & Mr, welches mit  Hilfe von Stampin' Up! Produkten gebastelt worden ist und als Geschenk zur Hochzeit verwendet werden kann.

Als Erstes stanzt du aus einem A5 großen Farbkarton in Savanne die Worte Mrs & Mr aus. Hierfür kannst du ganz einfach die Framelits Große Buchstaben von Stampin‘ Up! verwenden. Natürlich kannst du auch Mr & Mrs, also die beiden Worte umgedreht ausstanzen. Diese Kombination sieht man am häufigsten, obwohl ich mal gelernt habe, dass die Frau immer zuerst da steht *g* Darum bei mir auch Mrs & Mr.

Ein dekoriertes Klemmbrett Mrs & Mr, welches als Geschenk zur Hochzeit verwendet werden kann und mit  Hilfe von Stampin' Up! Produkten gebastelt worden ist.

Den ausgestanzten Farbkarton klebst du als nächstes mit Hilfe von Dimensionals auf einen zweiten Farbkarton. Ich habe Safrangelb verwendet. Ich mag die Farbkombination Flüsterweiß, Savanne, Safrangelb und Schwert sehr gerne! Nachdem der Farbkarton fixiert ist wird darunter eine Geschenktüte oder eine Pergamintüte mit doppelseitigem Klebeband platziert. Da man nicht viel von der Tüte sieht, muss es nicht die allerschönste sein *g* Ich habe eine ältere Tüte aus einem „alten“ Stampin‘ Up! Jahreskatalog verwendet. In die Geschenktüte kannst du nun einen Gutschein, eine Karte oder ein Geldgeschenk verstauen. Ich habe mit dem Stempelset Doppelt gemoppelt von Stampin‘ Up! einen schönen Spruch gestempelt und anschließend in der Geschenktüte versteckt.

Das Stempelset Doppelt gemoppelt von Stampin' Up! enthält ein paar schöne Sprüche zur Hochzeit.

Verzierung des Klemmbrettes zur Hochzeit

Dieses Konstrukt wird als nächstes auf einem A4 Farbkarton in Flüsterweiß geklebt. Auch hierfür habe ich wieder Dimensional genutzt. Das flüsterweiße Papier wird nun an das Klemmbrett geheftet. Natürlich fehlt jetzt noch ein bisschen Dekoration. Also habe ich mit dem Juteband und dem Geschenkband in Flüsterweiß eine große Schleife um die Klammer des Brettes geknotet. Das gesamte Projekt habe ich abschließend mit ein paar Blüten und Strasssteinchen verziert. Die Blüten habe ich mit Hilfe der Thinlits blühendes Herz und meiner Big Shot ausgestanzt. Fertig ist das Klemmbrett zur Hochzeit!

Ein Klemmbrett, welches mit ein paar Blüten von Stampin' Up! verziert worden ist.

Blog Hop

Ich hoffe, dir hat meine Inspiration gefallen. Wenn ja, würde ich mich natürlich über einen Kommentar von dir sehr freuen! Auch meine lieben Teammitglieder haben sich ins Zeug gelegt und einige Ideen zum Thema Hochzeit gebastelt! Schau unbedingt mal vorbei! Ich wünsche dir ganz viel Spaß!

Renate Kyser-Stock
Susanne Podszuck
Gabi Stadler

Verwendete Stampin Up! Produkte


Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!

Das könnte dir auch gefallen


Kommentare


Ich möchte auch einen Kommentar schreiben.
  • 01. Mai 2017

    […] Maike: Renate: Sabine: […]

  • 02. Mai 2017

    Hach Maike,
    das ist ein Traum!
    Liebste Grüße
    Sylwia

  • Schreibe einen Kommentar