Karte New Adventure – Labeler Alphabet

20. August 2017 • 7 Kommentare

Stampin‘ Up! hat eine Vielzahl von verschiedenen Stempelsets im Angebot: Sprüche, Motive für Geburtstag, Grüße, Blumen, Kinder, Herbst, Winter, Sommer, Hintergründe und vieles mehr. Da fällt es mir sichtlich schwer, ein einziges Stempelset als mein sogenanntes Lieblingsstempelset herauszufiltern. Aber wenn ich danach gehe, welches Stempelset ich eindeutig am häufigsten verwendet habe, dann kann ich die Frage ganz einfach beantworten: Das Buchstaben-Stempelset Labeler Alphabet.

Das heutige Thema der Stempelwiese Blogparade heißt (wer hätte es gedacht) das eigene Lieblingsstempelset. Wie bereits erwähnt, finde ich es wahnsinnig schwer nur ein Set zu nennen. Es gibt soooo viele schöne! Für mein heutiges Projekt habe ich mich also für das Stempelset Labeler Alphabet entschieden.

Buchstabensalat Labeler Alphabet

Im Mittelpunkt meines heutigen Projekts steht der von mir ausgewählte Spruch „Say yes to new adventures“. Wie wahr! Den Inhalt dieses Spruches sollte man sich unbedingt vor Augen halten. Das Leben ist viel zu kurz, um immer auf einer Stelle zu treten. Natürlich habe ich diesen Spruch als Erstes mit Hilfe meines heute benannten Lieblingsstempelsets und dem Stempelkissen in Schwarz gestempelt und anschließend ausgeschnitten.

Eine Karte, welche mit dem Stempelset Labeler Alphabet und der Strukturpaste (eingefärbt im Ombre-Look) von Stampin' Up! gestaltet wurde

Um den Spruch in Szene zu setzen, muss ein geeigneter Hintergrund her. Diesen habe ich mit der Stampin‘ Up! Strukturpaste erstellt. Hierbei habe ich einen Ombre-Look also einen Verlauf mit der Paste erzeugt. Das funktioniert ganz einfach: Wähle als Erstes einen Nachfüller in einer hellen Farbe – in meinem Fall Puderrosa. Färbe die Strukturpaste auf einem abwaschbaren Untergrund ein und streiche diese über einen Teil deiner Schablone. Als Nächstes gibst du noch ein paar Tropfen mehr Stempelfarbe hinzu. So wird deine Strukturpaste immer dunkler. Streiche diese Farbe direkt neben die andere auf deine Schablone.

Die Strukturpaste von Stampin' Up! wurde in den Farben Puderrosa und Sommerbeere eingefärbt

Abschließend habe ich noch ein, zwei Tropfen Sommerbeere hinzugegeben. Achte darauf, dass die Paste nicht zu flüssig wird, da diese ansonsten unter die Schablone läuft. Das Ganze muss dann trocknen und kann anschließend als Hintergrund verwendet werden. Auch für den ausgestanzten Kreis habe ich vorab die Strukturpaste auf ein Stück Papier gestrichen. Man muss also nicht immer eine Schablone verwenden!

Die eingefärbte Strukturpaste von Stampin' Up! in Puderrosa

Abschließend habe ich meine Karte mit ein paar Blättern, welche ich mit Hilfe der Thinlits Kreative Vielfalt und meiner Big Shot ausgestanzt habe, und schwarzen Strasssteinchen (aus dem brandneuen Herbst-/ Winterkatalog 2017!) verziert. Fertig!

Blogparade – Mein Lieblingsstempelset

Ich bin bereits ganz gespannt, für welches Lieblingsstempelset sich meine Kolleginnen entschieden haben. Wenn du genauso neugierig bist wie ich, dann kannst du dich auf dieser Übersichtsseite durchklicken.

Blogparade Team Stempelwiese - August 2017

Wenn dir etwas ganz besonders gut gefällt, hinterlasse doch einen Kommentar. Darüber freuen wir Blogger uns doch am meisten! Ich wünsche dir einen ganz entspannten Sonntag!

Liebe Grüße

Kommentare

Ich freue mich darauf!

  • 20. August 2017

    Liebe Maike,
    tolle Karte! Danke für die Idee mit dem ausgestanzten „Strukturpastenkreis“, das muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂
    LG Karin

  • 20. August 2017

    Liebe Maike,
    mir gefällt Deine Karte auch super, die Idee mit der Strukturpaste muss ich auch mal ausprobieren 🙂
    Alles Liebe
    Ulli

  • 20. August 2017

    Liebe Maike,
    WOW!! Einfach toll!

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Sabrina

  • 20. August 2017

    Hallo Maike,
    eine sehr schöne Karte! 🙂 Hm, mit dem Labeler Alphabet habe ich auch schon immer geliebäugelt…
    Liebe Grüße!
    Evi

  • 21. August 2017

    Liebe Maike,

    ich liebe alle deiner Werke und bin da absoluter Fan von dir! Und mit dieser Karte hast du mich wieder mal umgehauen. Sie ist eigentlich total schlicht, aber eben auch wunderschön!!
    Das Labeler Alphabet kann ich mir aus meinem Regal auch nicht mehr weg denken. Ist für mich ein absolutes Muss. 😉
    Ich freu mich schon auf deinen nächsten Beitrag!

    Liebe Grüße
    Katja

  • 21. August 2017

    Hallo Maike!
    Wunderschöne Karte!
    Dieser Ombre-Effekt sieht klasse aus!
    LG
    Yvonne W.

  • 22. August 2017

    Hallo Maike!
    Superschöne Karte! Die Farbkombinationen sehen klasse aus, deien Karte ist eine Inspiration.
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Anja

  • Schreibe einen Kommentar