DIY, Selbermachen und Design mit

Stampin' Up!

Organisation

Aufbewahrung der Stampin‘ Up! Framelits & Thinlits

Da ich ein sehr großer Fan meiner Big Shot bin, habe ich auch eine (viel zu viele) Framelits und Thinlits. Aber wie bewahrt man diese übersichtlich, ordentlich und zugleich relativ platzsparend auf?

Heute möchte ich dir gerne meine Aufbewahrung sowohl für die Framelits als auch für die Thinlits und gegebenenfalls Edglits vorstellen.

Framelits & Thinlits aufbewahren

Mir war es besonders wichtig, dass diese übersichtlich und sofort Griffbereit aufbewahrt werden. Weiterhin wollte ich es vermeiden, dass ich bei jedem Workshop alles wieder einzeln rauskramen und anderweitig verpacken muss. Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden, die Framelits und Thinlits genauso aufzubewahren wie die Stempel: In einer transparenten Box. Diese können ähnlich wie DVD’s ganz einfach im Regal verstaut werden.

Die Boxen kann man bei Stampin‘ Up! direkt kaufen: Standard-Stempelboxen und breite Stempelboxen in groß und klein.

Ich nutze die Standard-Stempelboxen. Damit ich sofort weiß, welche Framelits oder Thinlits darin aufbewahrt werden, lege ich mir für jedes einzelne Produkt ein Cover an. Hierfür kannst du die bereits vorgefertigten Cover von Stampin‘ Up! downloaden und direkt nutzen:

Die Cover sind so angelegt, sodass du den Namen direkt am Computer eingeben kannst. Danach musst du diese nur noch ausdrucken und zuschneiden.

Tipp zur Aufbewahrung von Stampin' Up! Thinlits und Framelits für die Big Shot

Als Nächstes nehme ich mir eine Magnetfolie und schneide diese auf die Größe A5 zu. Diese klebe ich anschließend mit doppelseitigen Klebeband in die Standard-Stempelbox hinein.

Tipp zur Aufbewahrung von Stampin' Up! Thinlits und Framelits - Stempelboxen mit Magnetfolie

Aufbewahrungstipp von Stampin' Up! Thinlits und Framelits

Abschließend musst du nur noch dein zurecht geschnittenes Cover in die Box einschieben.

Tipp zur Aufbewahrung von Stampin' Up! Thinlits und Framelits - Magnetfolie

Nun kannst du die Framelits und/oder Thinlits einsortieren. Durch die Magnetfolie bleiben die einzelnen Formen an ihrem Platz und klimpern nicht die ganze Zeit herum. Wenn dich das doppelseitige Klebeband stört, welches man auf der Rückseite siehst, kannst du das Cover natürlich auch so ausdrucken, dass dieses auch die Rückseite verdeckt.

Tipp zur Aufbewahrung von Stampin' Up! Thinlits und Framelits für die Big Shot

Meine Standard-Stempelboxen bewahre ich dann in meinem Kallax Regale auf. Diese eignen sich perfekt und bewahren in einem Fach 42 Boxen auf.

Tipp zur Aufbewahrung von Stampin' Up! Thinlits und Framelits in Stempelboxen

Jetzt würde es mich natürlich interessieren, wie du deine Framelits und Thinlits aufbewahrst? Ganz original in der Verpackung oder doch ganz anders? Ich bin auf deine Idee gespannt!

Das könnte dir auch gefallen


Kommentare


Ich möchte auch einen Kommentar schreiben.
  • 03. März 2017

    Die Idee mit den Framelits finde ich genial, Danke!

    Welche Magnetfolie verwendest du? Ich hatte nal eine, die war absoluter Mist, die hatte zu wenig Magnetkraft.
    LG Dagmar 🙂

    • Maike
      03. März 2017

      Hallo Dagmar, freut mich, dass es dir gefällt! 🙂 Ich habe die Joy Craft Magnetfolie 0,3 mm verwendet. Klappt bei mir super. Ich hoffe, das hilft dir weiter! Liebe Grüße Maike

  • Schreibe einen Kommentar